PublicPrivatePartnership

Unsere CD-ROM »PublicPrivatePartnership: Die Wolfsburg AG – der Königsweg des Strukturwandels?!« (Shareware) ist eine sofort im Kursunterricht einsetzbare Unterrichtssequenz zum Thema Strukturwandel im Fach Politik und Erkunde. Sie erspart Ihnen sehr viel Vorbereitungszeit, bietet ein hochaktuelles Thema an einem konkreten Beispiel und ermöglicht einen handlungsorientierten Transfer auf den eigenen Schulstandort.

Mit dieser CD-Rom erhalten Sie als Lehrerin und Lehrer eine in der Praxis erprobte, sofort in Ihrem Unterricht einsetzbare Unterrichtseinheit: Ihre Schülerinnen und Schüler erarbeiten das von den Rahmenrichtlinien aller Bundesländer vorgesehene Thema Strukturwandel am konkreten Fall Wolfsburgs. Sie übertragen ihre Erkenntnisse in einer handlungsorientierten Transferphase auf ihre eigene Stadt, ihre eigene Region. Und sie tragen so (womöglich) produktiv zum Strukturwandel in ihrer unmittelbaren Umgebung bei!

In der PublicPrivatePartnership arbeiten Public – also Kommunen, Städte, gewählte Gremien – und Private – also Kapitalgesellschaften im weitesten Sinne – Hand in Hand. Ihre Partnership führt die Kernkompetenzen beider Seiten zu einer gemeinsamen Lösung des Strukturwandels zusammen; ihre Partnerschaft erzeugt eine so genannte »Win-Win-Situation« – zum Wohle der Unternehmen, der Kommunen und der Menschen der Region.

Die Wolfsburg AG bietet ein herausragendes Beispiel für eine solche Partnerschaft: Innerhalb weniger Jahre hat sie sich mit dem visionären Konzept zum Wachstumsmotor einer ganzen Region gemausert, die Arbeitslosigkeit halbiert und auch immer mehr junge Menschen angezogen, die hier in ihren start up's und Firmen an der Zukunft mitarbeiten wollen und können. Deshalb haben wir die Wolfsburg AG ausgewählt, um unseren und Ihren Schülerinnen und Schülern das Thema Strukturwandel im Unterricht näher zu bringen.

Selbstverständlich wird diese Unterrichtssequenz ständig auf unserer Seite aktualisiert.